Erfahrungen

zu den Erfahrungsberichten -Toiletten für alle
zu den Erfahrungsberichten
zu den Interviews - Toiletten für alle
zu den Interviews

Hier berichten Menschen, die sich für das Projekt "Toiletten für alle" einsetzen, von ihren vielfältigen Erfahrungen.

"Toiletten für alle" ermöglichen Teilhabe: an Sportereignissen, bei Kulturveranstaltungen, beim Stadtbummel mit Freunden oder im ganz alltäglichen Leben. Vier Betroffene berichten von ihren Erfahrungen: zum Beispiel Julian Spiess, der die Problematik als Sozialpädagoge mit schwerer Behinderung nicht nur aus eigenen Erfahrung, sondern auch aus seiner Arbeit für die gemeinnützige GmbH "Helfende Hände" kennt.

Mehr dazu auf der Seite Erfahrungsberichte...

Im Interview mit Alois Glück, dem Präsidenten des Zentralkommitees der deutschen Katholiken und ehemaligen Präsidenten des Bayerischen Landtags, erfahren wir, warum er sich vielfach sozial einsetzt und das Projekt unterstützt.

Marion Linkert vom Mobility Service des Flughafens München berichtet, warum der Münchner Flughafen mit gutem Beispiel vorangeht und eine der ersten "Toiletten für alle" eingerichtet hat.

Petra Riegler, Mutter einer schwerbehinderten Tochter, erklärt uns, warum das Projekt für viele Menschen mit komplexer Behinderung für eine Teilhabe am gemeinsamen Leben so wichtig ist.

Mehr dazu auf der Seite Interviews...

Nach oben