zur Seite Aktuelles

Eröffnung der 100. "Toilette für alle" in Deutschland

Nadine Held, Stiftung Leben pur; Yaelle Barhana, Stadtteilarbeit e.V. (v.l.n.r.)
Nadine Held, Stiftung Leben pur; Yaelle Barhana, Stadtteilarbeit e.V. (v.l.n.r.)

Am 07. Dezember 2020 wurde die 100. „Toilette für alle“ in Deutschland eröffnet. Im Kompetenzzentrum Barrierefreies Wohnen in München übergab die Stiftung Leben pur an die Architektin Yaelle Barhana von Stadtteilarbeit e.V. das „Toiletten für alle“-Qualitätssiegel. Die Öffnungszeiten der Sanitäranlage sind z. Zt. an die Öffnungszeiten der Ausstellung Barrierefreies Wohnen gebunden.

» Hier geht es zum Steckbrief

"Toiletten für alle"-Adventskalender

"Toiletten für alle"-Adventskalender
"Toiletten für alle"-Adventskalender

Wir laden Sie herzlich ein bei unserem digitalen "Toiletten für alle"-Adventskalender vorbei zu schauen und bis zum 24.12. jeden Tag ein neues "Toiletten für alle"-Türchen zu öffnen. Wir wünschen Ihnen viel Freude und eine entspannte Weihnachtszeit.

» Hier geht es zum Adventskalender

Aufruf zum Welttoilettentag 2020

Aufruf zum Welttoilettentag 2020
Aufruf zum Welttoilettentag 2020

Im Rahmen des diesjährigen Welttoilettentages laden wir alle Nutzer*innen, Familienangehörigen, Freunde, Betreuenden, Multiplikatoren, Vereine, Einrichtungen sowie alle Interessierten herzlich dazu ein, im Zeitraum von 12. - 26.11.2020 ein Foto in Facebook und/oder Instagram mit Verlinkung zu "Toiletten für alle" zu posten. Einerseits sollen die Personen gezeigt werden, die auf die erweiterte Ausstattung einer "Toilette für alle" angewiesen sind, andererseits soll mit dem digitalen Aufruf die Forderung zum Bau von "Toiletten für alle" verstärkt werden.

» Zum Schild "Toiletten für alle" (zum ausdrucken)

» Weitere Informationen zum Welttoilettentag 2020

6. Oktober 2020: Welt-Zerebralparese-Tag – Wir machen mit!

Karlstor in München am Welt-Zerebralparese-Tag
Karlstor in München am Welt-Zerebralparese-Tag

Gemeinsam mit der Stiftung Pfennigparade und dem Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. hat sich unser Stifter, der Landesverband Bayern für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V., an der Aktion zum Welt-Zerebralparese-Tag beteiligt und an einem Infostand in München u.a. auf die wichtigen Themen der Stiftung Leben pur sowie des Projekts „Toiletten für alle“ aufmerksam gemacht.

» Weitere Informationen und Bilder siehe Facebook

Neue "Toilette für alle" im Heide Park in Soltau eröffnet

Eröffnung der "Toilette für alle" im Heide Park Resort
Anke Mill, Rotraut Schiller-Specht, Stephen Nugnis Quelle: Heide Park Resort

Der Heide Park hat die Saisonpause für den Bau einer besonderen Attraktion genutzt: Eine mit Deckenlifter und Personenliege ausgestattete "Toilette für alle" steht Menschen mit Komplexer Behinderung seit Juli zur Verfügung. Bei der Eröffnung übergaben Anke Mill und Rotraut Schiller-Specht unseres Kooperationspartners INTENSIVkinder Niedersachsen e.V. das Qualitätssiegel der Stiftung leben pur an Stephen Nugnis vom Heide Park Resort.

» Hier geht es zum Steckbrief

Aktualisierte "Toiletten für alle"-Postkarte für München

Postkarte "Toiletten für alle" Postkarte "Toiletten für alle" München
Postkarte "Toiletten für alle" München

München ist bisher die erste Stadt Deutschlands mit 16 mit Pflegeliege und Personenlifter ausgestatteten "Toiletten für alle". Einen Überblick über alle Standorte in und um München finden Sie gerne auf der übersichtlich dargestellten "Toiletten für alle"-Postkarte. Sie können uns gerne eine E-Mail senden, wenn Sie größere Stückzahlen zur weiteren Verbreitung wünschen.

» Zur "Toiletten für alle"-Postkarte für München

Förderung d. Zusatzausstattung in Höhe von 12.000 €

Förderung der Zusatzausstattung
Förderung der Zusatzausstattung

Durch die großzügige Unterstützung des Sparkassenverbands Bayern ist eine Förderung d. Zusatzausstattung einer "Toilette für alle" (höhenverstellbare Pflegeliege, Personenlifter, Notruf, luftdicht verschließbarer Abfallbehälter) in Höhe von 12.000 € möglich. Gefördert wird jeweils eine öffentlich zugängliche „Toilette für alle“ in Unterfranken, Oberfranken und Oberpfalz (Fertigstellung bis 01.12.2020).

» Weitere Infos und Anfragen per E-Mail an info@remove-this.toiletten-fuer-alle.de

Erste "Toilette für alle" in Hessen

Eröffnung der "Toilette für alle" in Mühltal
Christian Fuhrmann, Nadine Held Quelle: NRD

Am 24. Oktober 2019 wurde die erste "Toilette für alle" in Hessen feierlich eingeweiht. Die neue mit Deckenlifter und Liege ausgestattete "Toilette für alle" wurde im Zuge eines Anbaus von der Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie am Fliednerplatz in Mühltal errichtet und ist 24 Std. täglich zugänglich.

» Hier geht es zum Steckbrief

Neuer Flyer zum Kauf des "Toiletten für alle"-Containers

zum Flyer Kauf mobiler Toiletten-fuer-alle-Container
Flyer Kauf mobiler "Toiletten für alle"-Container

Gemeinsam mit der Firma Grinbold-Jodag entwickelt die Stiftung Leben pur einen mobilen mit Lifter und Pflegeliege ausgestatteten "Toiletten für alle"-Container, welcher genügend Platz für den Wechsel von Inkontinenzeinlagen bietet. Der Container ermöglicht Menschen mit Komplexen Behinderungen sowie Inkontinenz die Teilnahme an Veranstaltungen.

» Hier geht es zum Flyer

"Toiletten für alle" im neuen DIN-EN-Norm-Entwurf!

zur DIN-Kampagne
zur DIN-Kampagne

In Entwurf der DIN EN 17210 für "Barrierefreies Bauen" sind bereits viele grundlegende Anforderungen an "Toiletten für alle" verankert. Innerhalb einer Frist bis Juli diesen Jahres besteht nun die Möglichkeit, die Anforderungen an "Toiletten für alle" für Deutschland zu kommentieren bzw. zu ergänzen sowie den Begriff "Toiletten für alle" aufzunehmen.

» Hier finden Sie weitere Informationen

Kooperation im Projekt "Toiletten für alle" in Niedersachsen

zum Flyer Toiletten für alle in Niedersachsen
Flyer "Toiletten für alle" in Niedersachsen

Stiftung Leben pur und INTENSIVkinder zuhause Niedersachsen e.V. kooperieren im Projekt „Toiletten für alle” in Niedersachsen, um noch stärker auf die Bedürfnisse von Menschen mit Komplexer Behinderung aufmerksam zu machen und den Bau neuer Toiletten in Niedersachsen voran zu treiben. Die Partnerschaft ist ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung inklusiver Gesellschaft.

» Hier finden Sie weitere Informationen

Mobiler "Toiletten für alle"-Container für Ihre Veranstaltung

zur Seite Mobiler Container

Egal ob Konzerte, Märkte, Stadt- und Straßenfeste - der mobile "Toiletten für alle"-Container ist die barrierefreie Sanitärlösung für alle! Der Container ist eine nach DIN 18040 barrierefreie WC-Anlage, die genügend Raum für Liege und Lifter bietet. Mieten oder kaufen Sie den "Toiletten für alle"-Container und ermöglichen Sie Menschen mit Komplexer Behinderung die Teilnahme an Ihren Veranstaltungen –
heute und in Zukunft.

» Hier finden Sie weitere Informationen

Kurzdokumentation & Clips des Projekts "Toiletten für alle"

To top